Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

GRUNDSÄTZLICHES

Zugang zu den Webseiten

Aufgrund der Beschaffenheit des Internets und von Computersystemen übernemen wir keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit der Website. Wir behalten uns überdies das Recht vor, den Betrieb bzw. die Bereitstellung der Website jederzeit und ohne weiteres ganz oder teilweise einzustellen bzw. einzuschränken.

Nutzung der bereitgestellten Inhalte und Informationen

Alle zur Verfügung gestellten Informationen auf dieser Website wurden mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, zusammengestellt und, soweit sie von Dritten stammen, unverändert übernommen. Dabei wurde insbesondere darauf Wert gelegt, zutreffende und aktuelle Informationen bereitzustellen. Gleichwohl können Fehler auftreten. Jeder Nutzer bleibt selbst für die Überprüfung der Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen verantwortlich. Wir übernehmen keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Eine Haftung wegen Unvollständigkeit, mangelnder Aktualität oder Fehlerhaftigkeit der Informationen, sowie eine Haftung für etwaige Folgen einer möglichen Fehlinterpretation der zur Verfügung gestellten Informationen durch den Nutzer ist auf Fälle der groben Fahrlässigkeit und des Vorsatzes unsererseits beschränkt. Wir haften nicht für Schäden, die infolge eines Missbrauchs des Informationsangebotes durch den Nutzer entstehen.

Setzen von Links auf Webseiten der traumfabrik.ruhr

Ein Link auf die Website, auch in der Form von Deeplinks, darf nur nach Rücksprache mit uns und unserer expliziten Zustimmung gesetzt werden.

Datenschutz

Wir beachten bei der Erhebung, bei der Nutzung und bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Website die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie die Datenschutzbestimmungen, die unter https://traumfabrik.ruhr/datenschutz eingesehen werden können.

Aktualisierung

Wir behalten uns vor, diese AGB und andere auf den Website enthaltene Informationen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren.

Stand: 24.08.2019

BUCHEN VON SEMINAREN

Seminarangebot

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Privatpersonen. Unter https://traumfabrik.ruhr werden diverse Seminare aufgeführt und beworben. Auf der jeweiligen Seminarseite ist unter der Bezeichnung „Veranstalter“ ersichtlich, welcher Veranstalter für das jeweilige Seminar sowie dessen Durchführung allein verantwortlich ist.

Die Seminare werden nach Art und Umfang gemäß den Beschreibungen dieser Seminarseite durchgeführt.

Jeder Teilnehmer muss in der Lage sein, die volle und ausschließliche Verantwortung für sich und sein Tun zu übernehmen.

Anmeldung und Bestätigung

Die Anmeldung muss in Schriftform, also per E-Mail, Post oder wenn angeboten per Onlineformular unter https://traumfabrik.ruhr an den jeweiligen Veranstalter gerichtet sein. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Buchungsanfrage.

Sollte das Seminar zwischenzeitlich ausgebucht sein (z.B. durch verstärkte gleichzeitige Buchungsanfragen), werden wir Sie darüber so schnell wie möglich informieren.

In der Regel erhalten Sie nach Ihrer Buchungsanfrage per Email eine Buchungsbestätigung mit allen weiteren notwendigen Informationen (u.a. Zahlungsbedingungen, Widerrufsrecht, weitere Hinweise zum Seminar usw.).

Einzelne Teile von Seminaren können nicht gebucht werden, wenn es in der Seminarbeschreibung nicht ausdrücklich angeben wird.

Stornierung durch Teilnehmer

Konkrete Regelungen zu den Stornierungsmöglichkeiten (Fristen und Kosten) finden Sie in den jeweiligen Informationen zum Seminar.

Wenn Sie ohne vorherige Stornierung nicht zum Seminar erscheinen, wird ein Ausfallentgelt in Höhe von 100 % des Teilnahme-Entgelts berechnet.

Können Sie einen Ersatzteilnehmer benennen, mit dem ein Vertrag über die Teilnahme geschlossen werden kann, wird auf das Ausfallentgelt verzichtet. Ebenso wenn ein Interessent aus der Warteliste nachrücken kann.

Stornierung und Änderungen durch Veranstalter

In Ausnahmefällen behält sich der Veranstalter vor, den in der Beschreibung angegebenen Referenten durch einen anderen Referenten zu ersetzen.

Der Veranstalter ist berechtigt, das Seminar aus wichtigen Gründen – wie z.B. Erkrankung des Referenten, zu geringe Teilnehmerzahl oder höhere Gewalt – abzusagen. In diesem Fall werden bereits bezahlte Teilnahme-Entgelte in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche sind nicht möglich.

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Sie finden die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Der Veranstalter ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

Allgemeine Informationen zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.